SAVE THE DATE!
16.-18. Dezember 2021

2020 // Boris Petkovič

Boris Petkovič

Boris Petkovič, geboren 1971 in Zenica (Bosnien), schloss 2005 die EICAR École internationale de création audiovisuelle et de réalisation in Paris ab, wo er im Anschluss drei Jahre lang als Dozent tätig war. 2008 kehrte er nach Ljubljana zurück und arbeitete als freischaffender Regisseur an diversen Projekten. Seinen letzten Film „Let Him Be a Basketball Player“ haben in Slowenien über 90.000 Besucher (!) im Kino gesehen.

Filmografie (Auswahl)

2017 – Let Him Be A Basketball Player
2016 – Nara Petrovic = clovek
2015 – The Beat of Love: Utrip Ljubezni

Stipendienprojekt: MY VOICE (Drehbuchentwicklung)

Während der Laufzeit des Stipendiums wird sich Boris der Fertigstellung des Drehbuches zum Projekt MY VOICE widmen, das zusammen mit Iridium Film Production Company entwickelt und produziert wird. Basierend auf dem Roman „Spovin“ der slowenischen Autorin Anja Mugerli, erzählt der Film über Einsamkeit, Verlust und die Angst loszulassen. Eine Stimmung, die durch die erzwungene Isolation der fortschreitenden Coronakrise noch erdrückender wird.

Scroll to Top